Benutzer-Werkzeuge

Argument vom Bart / des Bartes

Anderer Name für den sog. „Kontinuumsirrtum“.

Das Argument vom Bart

Ein Mann, der sich einen Bart wachsen lassen will, hat einen Tag nach der letzten Rasur zwar ein paar Bart­stoppeln, aber sicher noch keinen Bart. Auch am zweiten Tag sieht es nicht anders aus und auch ein sog. „Drei­tagebart“ ist sicher noch nicht, was man als „richtigen“ Bart bezeichnen würde.

Ab welcher Bartlänge hat dieser Mann nun einen Bart? Dies kann nicht unstrittig festgelegt werden, daher kann es keine eindeutige Definition für einen „Bart“ geben.

Diese Situation, dass es ein Kon­tinu­um zwischen den beiden Zu­ständen „bart­los“ und „bärtig“ gibt, jedoch keine un­stritt­ige Trenn­linie, durch welche diese beiden Zu­stände ein­deutig von­ein­ander unter­schieden werden können, ist typisch für einen „Kon­ti­nu­ums­irr­tum“. Zu einem „Irr­tum“ wird dieser aber natür­lich erst, wenn man aus dem Fehlen eines ein­deut­igen Ent­scheid­ungs­punktes schließt, dass dass die ent­sprech­enden Kate­gorien nicht ex­ist­ierten oder be­lang­los seien.

Denn das Beispiel zeigt ja auch: Die Kategorien beschreiben tatsächlich existierende Phänomene, die nicht dadurch verschwinden, dass die Bezeichnungen unscharf sein können.

Für mehr Informationen, siehe  Kontinuumsirrtum.

Siehe auch

Weitere Informationen

Über diese Site

Denkfehler Online ist ein Projekt, die häufigsten Irr­tümer und Trug­schlüsse zu erklären und zu kate­gori­sieren. Auf dieser Seite finden sie einen Hinter­grund­artikel, der ein wichtiges Konzept aus dem Bereich „Rhetorik“, welches zum Ver­­ständnis von anderen Artikel nötig ist, kurz erklärt.
Für mehr In­for­ma­tionen, siehe die Haupt­kategorie Rhetorik.

Diese Web­site be­nutzt Cookies. Durch die Nutz­ung der Web­site er­klären Sie sich mit der Speich­er­ung von Cookies auf Ihrem Com­puter ein­ver­standen. Außer­dem be­stät­igen Sie, dass Sie unsere Daten­schutz­richt­linie ge­lesen und ver­standen haben. Wenn Sie damit nicht ein­ver­standen sind, ver­lassen Sie bitte die Web­site.

Weitere Information