Benutzer-Werkzeuge

Früher bekannt als Ad Hominem Info. Willkommen auf der neuen Site …

Variationsbreite

Statistische Kennzahl, welche die Breite des Bereiches beschreibt, in dem die gemessenen Werte liegen.

Andere Namen

  • Spannweite
  • Range

Beschreibung

Die Variationsbreite ist der Abstand zwischen niedrigstem und höchstem Wert. Berechnet wird sie einfach indem der niedrigste Wert vom höchsten Wert abgezogen wird:

𝑅 = 𝑥max – 𝑥min

Da nur die beiden extremsten Werte betrachtet werden, ist diese Maßzahl sehr anfällig für Ausreißer, also einzelne, extrem hohe oder extrem niedrige Werte. Wenn dies vermieden werden soll, können stattdessen Quantilabstände benutzt werden, z.B. der Interquartilabstand, also der Abstand zwischen dem ersten und dem dritten Quartil.

Siehe auch

Weitere Informationen

Über diese Site

Denkfehler Online ist ein Projekt, die häufigsten Irr­tümer und Trug­schlüsse zu erklären und zu kate­gori­sieren. Auf dieser Seite finden sie einen Hinter­grund­artikel, der ein wichtiges Konzept aus dem Bereich „Statistik“, welches zum Ver­­ständnis von anderen Artikel nötig ist, kurz erklärt.
Für mehr In­for­ma­tionen, siehe die Haupt­kategorie Statistik.

Diese Web­site be­nutzt Cookies. Durch die Nutz­ung der Web­site er­klären Sie sich mit der Speich­er­ung von Cookies auf Ihrem Com­puter ein­ver­standen. Außer­dem be­stät­igen Sie, dass Sie unsere Daten­schutz­richt­linie ge­lesen und ver­standen haben. Wenn Sie damit nicht ein­ver­standen sind, ver­lassen Sie bitte die Web­site.

Weitere Information