Benutzer-Werkzeuge

Früher bekannt als Ad Hominem Info. Willkommen auf der neuen Site …

„Über Galileo haben sie auch gelacht!“

Ausspruch, mit dem suggeriert werden soll, die eigene Position sei vergleichbar mit der von in ihrer Zeit ver­kannten wissenschaftlichen Größen, wie Galileo Galilei (alternativ z.B. Sokrates oder Max Planck oder andere).

Diese Form von (Fehl-)Argumentation ist so verbreitet, dass der englische Ausdruck „Galileo Gambit “ geprägt wurde, um sie zu beschreiben (unabhängig von der Person, auf die verwiesen wird).

Varianten

  • „Galileo hat man damals auch nicht glauben wollen!“

Beschreibung

Argumentativ handelt es sich um eine Form von „Ehre durch Asso­zi­ation“, da hier offen­bar ver­sucht wird, das hohe Ansehen von be­kannten Wissen­schaft­lern oder Philo­sophen dazu aus­zu­nutzen, das eigene An­sehen zu er­höhen.

Typischer­weise wird dies als ein ad-hoc Argu­ment ge­braucht wird, wenn keine weiteren sach­lichen Ar­gu­mente zur Unter­stütz­ung der eigenen Posi­tion mehr ver­fügbar sind. Dies ist meist ein Zeichen für ein „Rück­zugs­ge­fecht“, also der Ver­such, noch einen (meist nur schein­baren) kleinen Sieg ein­zu­fahren, wenn die eigent­liche Position bereits nicht mehr zu halten ist.

Hinter diesem Argument steckt ein logischer Fehl­schluss, welcher – je nach Inter­pretation – ent­weder der „Affir­mation der Kon­se­quenz“ ähnelt, oder den Fehler des un­ver­teilten Mit­tel­be­grif­fes be­geht, und der wie folgt for­mu­liert werden kann:

Galileo [der ein großer Wissenschaftler war] wurde verlacht;
Ich werde verlacht,
Daraus folgt: ich bin [ein großer Wissenschaftler] wie Galileo.

Hinweis: Ein solches Argu­ment un­iron­isch zu ge­brauchen, zeugt in erster Linie von einer ge­hör­igen Por­tion Selbst­über­schätz­ung, bis hin zur Hybris. Auch wenn ein solches Fehl­ar­gu­ment alleine noch kein Gegen­beweis für die vor­ge­trag­ene Posi­tion ist, spricht dies doch eher dafür, dass der oder die Vor­trag­ende nicht rea­list­isch mit den ge­nannten Denkern und Wissen­schaft­lern ver­glichen werden kann.

Siehe auch

Weitere Informationen

Diese Web­site be­nutzt Cookies. Durch die Nutz­ung der Web­site er­klären Sie sich mit der Speich­er­ung von Cookies auf Ihrem Com­puter ein­ver­standen. Außer­dem be­stät­igen Sie, dass Sie unsere Daten­schutz­richt­linie ge­lesen und ver­standen haben. Wenn Sie damit nicht ein­ver­standen sind, ver­lassen Sie bitte die Web­site.

Weitere Information