Benutzer-Werkzeuge

Früher bekannt als Ad Hominem Info. Willkommen auf der neuen Site …

Aktionismus

Eine Denkweise, bei der eine Aktion mit der Be­hebung eines Miss­standes in Ver­bindung ge­bracht wird, ohne dass es klar ist, wie diese effektiv zur Be­hebung des Miss­standes bei­trägt.

Andere Namen

  • Appeal to Desperation

Beschreibung

Die zugrunde liegende Denk­weise lässt sich wie folgt um­schreiben:

Etwas muss gegen X getan werden.
Y ist etwas.
Also müssen wirtun.

Es kann gute Gründe geben, warum Y eine sinnvolle Aktion zur Behebung von Miss­stand X ist. Dann muss diese Ver­bindung auch deut­lich auf­gezeigt werden, ein­schließ­lich einer Argu­men­ta­tion, warum dies der sinn­vollste und effek­tivste Weg ist.

In vielen Situationen wird „Aktion­is­mus“ meist spe­zi­fisch als Hin­weis darauf ge­braucht, dass die Aktion nichts oder nur wenig zum Er­reichen des damit ver­bundenen Zieles bei­trägt. In diesem Sinn ist wird es syno­nym zu „sinn­lose Aktion“ ge­braucht. Diese Be­deut­ung wird oft durch Aus­drücke wie „blinder Aktion­is­mus“ her­vor­gehoben.

Ursachen

Aktionismus entspringt oft einem Gefühl von Hilf­los­ig­keit, d.h. dass Per­sonen, die keinen gang­baren Weg sehen, um für sie wich­tige Ziele zu er­reichen, dazu neigen, sich auf rein sym­bol­ische – und all­zu oft un­über­legte – Hand­lungen zu ver­legen.

In diesem Zusammenhang wird oft die sog. „Kampf-oder-Flucht-Reaktion“ als zu­grunde lieg­ende Ur­sache er­wähnt, die in einer Stress­situa­tion da­zu führen kann, dass eine wie auch immer ge­artete Aktion durch­zu­führen ver­sucht wird, auch wenn diese keine rea­lis­tische Er­folgs­chance hat. Zu­mind­est für ein­ige Formen von Aktion­ismus – etwa poli­ti­scher – greift diese Ver­bind­ung aber wahr­schein­lich zu kurz.

Eine wichtige Rolle scheint auch aus­ge­prägtes Gruppen­denken in Hand­lungs­gruppen zu spielen, wel­ches dazu führen kann, dass Sinn­halt­ig­keit der Hand­lung nicht mehr hin­reichend krit­isch hin­ter­fragt wird. Mehr hierzu im Artikel  Gruppen­denken.

Beispiele

FIXME Dieser Artiel ist noch in Bearbeitung. Beispiele folgen…

Siehe auch

Weitere Informationen

Diese Web­site be­nutzt Cookies. Durch die Nutz­ung der Web­site er­klären Sie sich mit der Speich­er­ung von Cookies auf Ihrem Com­puter ein­ver­standen. Außer­dem be­stät­igen Sie, dass Sie unsere Daten­schutz­richt­linie ge­lesen und ver­standen haben. Wenn Sie damit nicht ein­ver­standen sind, ver­lassen Sie bitte die Web­site.

Weitere Information