Benutzer-Werkzeuge

Junktor (Logik)

Vom Lat. „iungo“: etw. zu­sam­men­bringen, ver­binden. All­ge­meiner Aus­druck für einen log­ischen Oper­ator.

Zum Beispiel re­prä­sent­iert in einer log­ischen Dis­junk­tion wie „A oder B“ das Wort „oder“ den Junktor.

Dabei ist nicht das ge­wählte Zeichen aus­schlag­gebend (z.B. das Wort „oder“, oder ein log­isches Symbol wie „“), sond­ern die se­mant­ische Be­deut­ung, welche dieses Sym­bol re­prä­sentiert.

Die folgende Tabelle ent­hält eine Über­sicht über die auf dieser Web­site ge­brauchten Junktoren:

Name Symbol(e) Umschreibung
Subjunktion , Wenn …, dann …
Bikonditional , , … genau dann, wenn …
Konjunktion … und …
Adjunktion … oder … [oder beides]
Kontravalenz , … oder … [aber nicht beides]
Negation ¬ Nicht …

Weitere Junktoren

Neben den oben ge­nann­ten, hier zur Er­läuter­ung von log­ischen Fehlern be­nutzten Junk­toren, gibt es je nach log­ischem Sys­tem noch eine Reihe weit­erer, die aber ge­wöhn­lich nur in sehr spe­zif­ischen An­wend­ungs­fällen rele­vant sind.

So werden etwa in Pro­gram­mier­sprachen die Ver­gleichs­opera­toren (=, <, , , > und ) meist als Junk­toren ver­standen, welche Wahr­heits­werte zum Er­geb­nis haben (z.B.: i <= 5 kann je nach Wert von i wahr oder falsch sein).

Als grund­legende Bau­steine der digi­talen Schalt­al­gebra rele­vant sind neben der Kon­tra­valenz (XOR) noch die Peirce- (NOR) und die Shef­fer-Funk­tion (NAND).

Weitere Junktoren befassen sich u.A. mit mehr­wert­igen Logiken (die also noch weitere Zu­stände neben wahr und falsch kennen) oder sogar mit in­ten­sion­alen As­pekten von Aus­sagen. Diese liegen je­doch außer­halb des Themen­be­reiches dieser Web­site.

Siehe auch

Weitere Informationen

  • Junktor auf Wikipedia
  • Junktor auf „Mathe für Nicht-Freaks“ (Wikibooks)

Über diese Site

Denkfehler Online ist ein Projekt, die häufigsten Irr­tümer und Trug­schlüsse zu erklären und zu kate­gori­sieren. Auf dieser Seite finden sie einen Hinter­grund­artikel, der ein wichtiges Konzept aus dem Bereich „Logik“, welches zum Ver­­ständnis von anderen Artikel nötig ist, kurz erklärt.
Für mehr In­for­ma­tionen, siehe die Haupt­kategorie Logik.

Diese Web­site be­nutzt Cookies. Durch die Nutz­ung der Web­site er­klären Sie sich mit der Speich­er­ung von Cookies auf Ihrem Com­puter ein­ver­standen. Außer­dem be­stät­igen Sie, dass Sie unsere Daten­schutz­richt­linie ge­lesen und ver­standen haben. Wenn Sie damit nicht ein­ver­standen sind, ver­lassen Sie bitte die Web­site.

Weitere Information