Benutzer-Werkzeuge

Mehrdeutigkeit

Fehler, die sich aus Mehrdeutigkeiten von Aussagen oder Ausdrücken ergeben können.

Unterartikel

Äquivokation

Als „Äquivokation“ be­zeich­net man den Ge­brauch eines Be­griffes in mehr­eren Be­deut­ungen: Ä­qui­voka­tion.

Amphibolie

Besteht die Mehr­deut­ig­keit in der Struk­tur der Aus­sage, bzw. der gram­mati­kal­ischen Struk­tur, spricht man da­gegen von einer Am­phi­bolie.

Extension und Intension

Mehrdeutigkeiten können sich so­wohl auf die Dinge be­ziehen, die durch einen Be­griff be­nannt werden, als auch auf Neben­bedeut­ungen, die sich aus der Art der Refer­enz­ier­ung er­geben: Ex­ten­sion und In­tension.

Substitution

Werden Begriffe oder Konzepte unter der Prämisse, sie seien identisch, gegeneinander ausgetauscht, können dadurch Verwechslungen entstehen: Subs­ti­tu­tion.

FIXME Dieses Kapitel ist noch in Arbeit und daher unvollständig.

Über diese Seite

Mehrdeutigkeit auf Denkfehler Online Diese Seite kommt von der Lern­materi­al­ien-Sam­ml­ung auf Denk­fehler Online, einem Pro­jekt, die wich­tigs­ten Denk- und Schluss­fehler sys­te­ma­tisch zu doku­men­tie­ren und ver­ständ­lich zu er­klären. Dabei geht es hier vor allem da­rum, einen ver­ständ­lichen Ein­stieg in ver­schied­ene Themen­be­reiche zu bieten.

Diese Seite ist Teil des Kapitels Mehrdeutigkeit. Weitere Artikel in diesem Themen­bereich be­hand­eln die Themen: Äquivokation, Amphibolie, Intension, Substitution, ….

Diese Web­site be­nutzt Cookies. Durch die Nutz­ung der Web­site er­klären Sie sich mit der Speich­er­ung von Cookies auf Ihrem Com­puter ein­ver­standen. Außer­dem be­stät­igen Sie, dass Sie unsere Daten­schutz­richt­linie ge­lesen und ver­standen haben. Wenn Sie damit nicht ein­ver­standen sind, ver­lassen Sie bitte die Web­site.

Weitere Information