Benutzer-Werkzeuge

Früher bekannt als Ad Hominem Info. Willkommen auf der neuen Site …

Fallacy-Fallacy

Ein anderer Name für die hier unter dem Namen „Argu­mentum ad Logicam“ be­schrieb­ene Form eines Re­le­vanz­fehlers.

Namensherkunft

Der englische Ausdruck „fallacy“ (vom lateinischen „fallacia“) bezeichnet einen Trug- oder Fehl­schluss, oder auch einen logischen Fehler. Somit kann „fallacy-fallacy“ etwas frei mit „Fehl­schluss aufgrund [der Fehl­inter­pretation der Im­pli­ka­tionen] eines Fehl­schlusses“ über­setzt werden.

Manchmal findet man auch die direkte Über­setzung dieses Denk­fehlers („Fehl­schluss-Fehl­schluss“). Dieser Begriff ist aber nicht sehr ver­breitet ist und auch eher noch ver­wirr­ender als der eng­lische Name. Als neut­ral­erer Be­griff wird auf dieser Site der latein­ische Begriff „(Argu­mentum) ad Logicam“ be­vor­zugt.

Für weitere Infor­ma­tionen, siehe den Haupt­artikel unter  (Argu­mentum) ad Logicam.

Über diese Site

Denkfehler Online ist ein Projekt, die häufigsten Irr­tümer und Trug­schlüsse zu erklären und zu kate­gori­sieren. Dieser Artikel ist aus dem Bereich „Relevanz­fehler“, welcher zu diesem Zeitpunkt noch im Aufbau ist. Der Artikel, oder der Aufbau dieses Seitenbereiches kann sich daher noch ändern und die Artikel können noch Fehler enthalten.
Für mehr In­for­ma­tionen, siehe die Haupt­kategorie  Relevanzfehler.

Diese Web­site be­nutzt Cookies. Durch die Nutz­ung der Web­site er­klären Sie sich mit der Speich­er­ung von Cookies auf Ihrem Com­puter ein­ver­standen. Außer­dem be­stät­igen Sie, dass Sie unsere Daten­schutz­richt­linie ge­lesen und ver­standen haben. Wenn Sie damit nicht ein­ver­standen sind, ver­lassen Sie bitte die Web­site.

Weitere Information