Benutzer-Werkzeuge

Früher bekannt als Ad Hominem Info. Willkommen auf der neuen Site …

Begriffsambiguität

Eine Form von Mehrdeutigkeitsfehler, der sich daraus ergibt, dass ein Begriff un­scharf defi­niert ist, oder mehr­ere zuein­ander in­kom­pa­tible De­fi­ni­tionen hat.

Zum Bei­spiel kann der Begriff „Primzahl“ auf die folgenden Weisen definiert sein:

  • Eine natürliche Zahl, die genau zwei Teiler hat.
  • Eine natürliche Zahl, die nur durch 1 und durch sich selbst teilbar ist.

Auf den ersten Blick scheinen beide De­fi­ni­tionen das Gleiche aus­zu­sagen. Zu einer Mehr­deutig­keit kommt es erst, wenn man anhand dieser De­fi­ni­tionen die Frage klären möchte, ob die 1 eine Prim­zahl ist: nach der zweiten De­fi­ni­tion wäre die 1 eine Prim­zahl, nach der ersten nicht.

Hinweis: Die zweite hier genannte De­fi­ni­tion ist nicht gebräuch­lich, da die 1 ge­wöhnlich nicht (mehr) zu den Prim­zahlen gezählt wird.

Andere Namen

  • Unscharfe/ungenaue Definition

Beschreibung

Besteht Unklarheit über die genaue Definition eines Begriffes – oder wird diese womöglich auf verschiedene Weisen interpretiert, kann es zu Missverständnissen – und in der Folge zu ungültigen Schlüssen – kommen.

Ganz allgemein können solche Mehrdeutigkeiten z.B. durch Äquivokationen entstehen, also dadurch, dass derselbe Begriff verschiedene Sachverhalte beschreiben kann, oder durch syntaktischen Ambiguitäten (Amphibolien) wodurch eine Aussage auf unterschiedliche Weisen interpretiert werden kann.

Oft sind die Ursache aber auch Definitionen der Begriffe, die Spielraum zur Interpretation geben, oder deren Implikationen nicht sofort verstanden werden. So scheinen im Beispiel oben die beiden Definitionen völlig gleichwertig zu sein – wenn man nicht beachtet, was beim Spezialfall 1 passiert.

Siehe auch

Diese Web­site be­nutzt Cookies. Durch die Nutz­ung der Web­site er­klären Sie sich mit der Speich­er­ung von Cookies auf Ihrem Com­puter ein­ver­standen. Außer­dem be­stät­igen Sie, dass Sie unsere Daten­schutz­richt­linie ge­lesen und ver­standen haben. Wenn Sie damit nicht ein­ver­standen sind, ver­lassen Sie bitte die Web­site.

Weitere Information